SiamtownUS SIAMTOWN US | CLASSIFIED ADS. | YELLOWPAGES | WEBBOARD | CONTACT    siamtownus facebook siamtownus classifield facebook siamtownus twitter

Contact Advertising : 1.800.494.1798
หน้าแรกเว็บบอร์ด  |  สมัครสมาชิก  |  หัวข้อล่าสุด  |  รายชื่อสมาชิก  |  ค้นหา


SiamtownUS Forum >> ข้อตกลงและเงื่อนไขในการใช้ เว็บบอร์ด >> กฎ กติกา มารยาท ข้อตกลงและเงื่อนไขในการใช้ เว็บบอร์ด >> la course naturelle
la course naturelle
ผู้โพสต์ หัวข้อ
Banning


Intermediate

Join Date: 7/16/2019
Posts: 170

Posted: 9/18/2019 11:31:28 PM

Warum ist es so schwer an uns zu glauben? Oder warum ist es so, dass wir uns trotz der Tatsache, dass wir Wochen oder Monate harter Arbeit investiert haben, davon überzeugen k?nnen, dass wir nicht im Handumdrehen bereit sind?

Der Renntag soll unsere Adidas Superstar Herren Siegerrunde sein. Der Tag, an dem wir uns selbst beweisen k?nnen, dass wir mehr k?nnen, als wir uns jemals vorgestellt haben. Warum ist es so, dass wir trotz Adidas Nmd Mujer der Tatsache, dass wir unsere Zeit geopfert und unsere Zweifel und vordefinierten Grenzen wochenlang bek?mpft haben, so leicht der Angst nachgeben k?nnen, dass wir nicht stark genug sind, um ins Ziel zu kommen? Linie?

Ich werde nie vergessen, wie ver?ngstigt ich in der Nacht vor meinem ersten Halbmarathon war. Oder die l?hmende Angst, die ich in der Woche vor meinem ersten Marathon durchgemacht habe. Oder im Jahr 2016, als ich beim Chicago Marathon gegen die Tr?nen ank?mpfte.

Warum ist es so schwer, einfach an uns zu glauben? Warum ist es so viel einfacher, von meinem Arsch wegzukommen, bis ich das nicht kann?

In den letzten zwei Jahren hatte ich das Vergnügen, mit dem Sportpsychologen Dr. Robert Corb (ua Dr. Bob) zusammenzuarbeiten, und vor einigen Jahren erkl?rte er mir das Nike Air Max Thea Womens Konzept der Verlustaversion.

Es ist einfacher, sich unsere Misserfolge, Verluste, Fehler und Schmerzen Nike Air Max 270 Dames vorzustellen und sich daran zu erinnern, als sich unsere Siege, pers?nlichen Bestleistungen und Durchbrüche vorzustellen, da dies eine überlebenstaktik ist.
Nur weil es einfacher ist, sich jedes einzelne Worst-Case-Szenario vorzustellen, hei?t das noch lange nicht, dass wir es tun sollten. In der Tat, wenn es eine Sache gibt, die Sie nicht tun sollten, wird Ihre ganze Aufmerksamkeit darauf gerichtet, was schief gehen k?nnte.

K?nnen Sie sich auf m?gliche Speedbumps am Renntag vorbereiten? Ja. Sollten Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, sich davon zu überzeugen, dass alles, was schief gehen kann, schief gehen wird? Absolut nicht.

Wenn Sie eines erwarten k?nnen, wird es h?llisch weh tun, wenn Sie sich das Herz aus dem Leib schlagen. Sie k?nnen sich der Tatsache nicht entziehen, dass der Schmerz oder die Zweifel manchmal lauter sind als Ihr Wunsch, sich durchzusetzen.

Wenn ich mir also die Zeit nehme, mir genau diesen Moment vorzustellen, in dem ich nach einem Grund suche, mich zu verlangsamen, zu gehen oder einen Weg zu finden, um einige der Schmerzen zu lindern, kann ich den Selbstzweifel am Renntag unterdrücken und pr?sent bleiben.

Ich habe Jahre gebraucht, um zu verstehen, was Menschen meinen, wenn sie sagen, dass sie "Schmerzen annehmen". Bis jetzt habe ich mich immer davor gefürchtet, und ich habe nicht verstanden, wie jemand etwas anderes tun kann, als sich davor zu fürchten. Ich wei?, dass Schmerz unvermeidlich ist, aber immer, wenn ich mich tief in der Schmerzh?hle befinde, habe ich mich bemüht, die Freude darin zu finden. Es klingt fast l?cherlich, dass Freude harmonisch mit Schmerz und Leiden leben kann.

Ich gebe zu, dass die letzten Monate besch?ftigt waren. Zus?tzlich zum Co-Authoring von ?Tread Lightly: Form, Schuhe und das Streben nach verletzungsfreiem Laufen“ mit Pete Larson habe ich auch eine neue Sammlung von Laufzitaten herausgegeben und zusammengestellt. Daher freue ich mich, Ihnen mitteilen zu k?nnen, dass "1.001 Pearls of Runners ''Wisdom: Ratschl?ge und Inspirationen für die offene Stra?e" soeben erschienen sind. Die ?1.001 Pearls of Runners ''Wisdom“ deckt ein breites Themenspektrum ab, darunter Training, Coaching, Marathons, Schmerzen, Verletzungen, die Meile, Ern?hrung und natürliches Laufen. Diese Zitate stammen aus zahlreichen Quellen: Olympiasieger, Trainer, Lauflegenden, Literatur, Hollywood, Blogger und mehr. Es gibt sogar Kapitel über Barfu?laufen, menschliche Evolution und nur Frauen. Der folgende Auszug stammt aus dem Kapitel "Es gibt kein Gesch?ft wie das Schuhgesch?ft".


  Copyright @ SiamtownUS.com 2011 DMG Forums 3.2